Warum Babys weinen BASIC BONDING (Vortrag)
Nr. 105: Mo., 29.01.18, 16.00 - 18.00 Uhr

Kleinkinder bis zum Krabbelalter können mitgenommen werden


Babys weinen nicht nur, um ihre vitalen Bedürfnisse wie Hunger, Körperkontakt, Wärme und Ausscheidung auszudrücken, sondern auch um ihre Gefühle mitzuteilen, die Bindung zu vertiefen oder sich von Spannungen zu befreien. Sie kommunizieren auch beim Weinen mit ihrer Stimme – doch oft tun wir alles, damit sie möglichst schnell aufhören oder erst gar nicht beginnen. Warum?
Weil Babyweinen schwer auszuhalten ist und uns in der Tiefe unseres Herzens berührt. Das führt in den meisten Fällen dazu, dass wir etwas TUN wollen – anstatt einfach nur DA ZU SEIN und dem weinenden Baby liebevollen Halt zu geben, damit es anschließend wieder zu sich selbst findet.
Wie das gelingen kann und wie ihr die Unterschiede des Weinens erkennen könnt, werdet ihr in diesem Vortrag erfahren.


Preis: € 10,- / für Mitglieder € 8,-

Referentin: Tina Mares, Craniosacrale Biodynamik, Emotionale (Krisen-)Begleitung und Bindungsförderung für Mutter und Kind, Pränatal- und Geburtsarbeit
www.tina.mares.at
AGB
A-4020 Linz, Figulystraße 30 | Tel.: 0732 / 66 96 11 | E-Mail: office@eltern-kind-zentrum.at